CONTENTPLANUNG UND PRODUKTION

Recherche und Planung

Möchte man eine bestimmte Zielgruppe ansprechen, ist auch im Online-Marketing eine genaue Recherche sinnvoll. Welche Suchbegriffe werden eigentlich von potentiellen Interessenten benutzt? Wie viele Besucher hat die Webseite aktuell und welche Seiten werden aufgerufen? Ist die Webseite technisch und inhaltlich gut strukturiert? Mit den richtigen Methoden und Software-Tools lassen sich diese Fragen präzise beantworten.

In einem ersten Schritt wird dann beispielsweise genau festgelegt, welche Keywords verwendet werden sollten. Auch die direkte Konkurrenz muss in diese Überlegungen einbezogen werden. So kann es sein, dass bestimmte Keywords bereits stark beworben werden und die die Verwendung von Synonymen sinnvoll ist. Ein üblicher Weg ist beispielsweise auch herauszufinden, welche Fragen über Suchmaschinen "gestellt " werden. So lässt sich beispielsweise eine inhaltlich genau zugeschnittene Unterseite erstellen, welche mit etwas Glück in den oberen Bereichen der Suchergebnissen landet.

Mit professioneller SEO-Software kann das Suchverhalten potentieller Kunden analysiert werden um maßgeschneiderten Content zu erzeugen.

Text, Bild & Ton

Anhand der gewonnenen Informationen kann gemeinsam oder komplett im Auftrag der Content für Ihre Seite realisiert werden. Der erste Schritt ist die Erstellung von Texten. Bildmaterial kann hinzugekauft oder individuell in Fotoshootings erstellt. In vielen Fällen stellt heute sogar ein Video eine der besten und unmittelbarsten Möglichkeiten dar, Kunden anzusprechen. Dank vieler technischer Neuerungen in diesem Bereich, kann man heute mit verhältnismäßig wenig zeitlichem und finanziellen Aufwand professionelles Bild und Tonmaterial erstellen. Zudem legen die Rezipienten andere Bewertungsmaßstäbe an, als dies bespielsweise bei Fernsehwerbung der Fall ist.

Mit spezieller Software können Animationen erstellt werden, welche die einzelnen Szenen eines Videos verbinden und einen gestalterischen Rahmen bilden. So fügt sich das Video in Ihr CI ein und macht unmissverständlich klar, dass es sich um Ihr Unternehmen handelt. Auch ergänzende Text- Informationen lassen sich so in einem Video einblenden. Für den regelmäßigen Einsatz bietet sich die Konzeption eines sog. "Videokits" an. Dies ist ein Paket aus einem etwa 20 sekündigen Intro, einer animierten Text-Banderole und einem kurzen Outro. Sie erhalten So einen durchgängigen Look über mehrere Videos hinweg.

Je nach Bedarf kann auch in mehreren Sitzungen der möglichst selbstständige Umgang mit dem Medium gecoacht werden. In Verbindung mit Videos werden üblicherweise auch Intro-Animationen und passende Sounds konzipiert. 

 

Messbare Erfolge dank Zugriffsmonitoring. Selbstverständlich alles im Einklang mit der aktuellen Gesetzeslage (Stichwort DSGVO)